11. Spieltag, Herren


Der Aufstieg in die Landesliga kommt in greifbare Nähe

Am 11. Spieltag der Volleyball Bezirksliga Herren traf die SG Nümbrecht/Ruppichteroth auf den TV Hoffnungsthal. Die Spiele dieser beiden Mannschaften sind schon lange enge und kampfbetonte Begegnungen auf Augenhöhe, in denen nicht selten die Emotionen hochkochen. Nach dem knapp verlorenen Hinspiel (2:3 Sätze) hatten sich die Herren der SG Nümbrecht/Ruppichteroth zum 11. Spieltag als derzeitiger Tabellenführer viel vorgenommen. Auch taten die Hoffnungsthaler sehr schwer, ins Spiel zu kommen, da ihr gewohnter Stellspieler nicht mit antreten konnte. So gingen der erste und zweite Satz mit 25:13 und 25:16 sehr deutlich an die SG. Im 3. Satz konnten sich die Hoffnungsthaler aber weiter stabilisieren und bei gleichzeitigem Nachlassen der Konzentration bei den SG Spielern ging der Satz nicht unverdient mit 25:21 an den TV. Im 4. Satz zeigten die Herren der SG Nümbrecht/Ruppichteroth aber wieder Zähne und trotz teilweise eskalierender Emotionen auf beiden Seiten wegen zweifelhafter Entscheidungen und Unsicherheiten beim Schiedsgericht ging der entscheidende Satz mit 25:21 an den Tabellenführer. Damit konnte ein sehr wichtiger Schritt in Richtung Aufstieg bewältigt werden.

Quelle: D. Marcinkowski
08.02.2015