12. Spieltag, Herren


Ein Zittersieg gegen starke Morsbacher

Am 12. Spieltag der Volleyball Herren der SG Nümbrecht / Ruppichteroth gab es überraschend starke Gegner vom SV Morsbach. Trotz vollständig angetretener Mannschaft kam die SG nicht richtig ins Spiel und konnte nur mit Mühe den 1. Satz mit 25:21 gegen den vermeintlich schwächeren Gegner gewinnen. Dies führte zu weiterer Verunsicherung, die sich in einem noch unkonzentrierten Spiel widerspiegelte, in dem kaum noch gefährliche Angriffe zustande kamen. Folgerichtig ging damit der 2. Satz 21:25 verloren. Erst im 3. Satz konnte die Konzentration wieder aufgebaut und der Druck auf die Morsbacher Mannschaft erhöht werden, was sich in einem 25:19 Ergebnis wiederfand. Erst mit Wiederherstellen des mannschaftlichen Selbstbewusstseins konnte dann die wirklich gute Abwehrarbeit des SV Morsbach gebrochen werden und ein eindeutiges 25:10 Ergebnis das Spiel beenden. So wurde trotz Satzverlust kein Punktverlust erlitten. Einer der Hauptverfolger, der TV Hoffnungsthal, hat zusätzlich 2 Punkte vergeben, indem sie gegen Refrath 3:2 verloren.

Quelle: D. Marcinkowski
01.03.2015