14. Spieltag, Herren

Aufstieg in die Landesliga!

Am 14.3.15 kam es in der Bezirksliga Volleyball Herren am 14. und damit letzten Spieltag in Nümbrecht zu der Begegnung SG Nümbrecht / Ruppichteroth gegen den TV Salchendorf II. Die Nümbrechter Volleyballer starteten verhalten in die Begegnung, obwohl sie als Tabellenführer klar als Favorit ins Rennen gingen. Mit einer soliden, aber nicht den Möglichkeiten entsprechenden Leistung konnte der erste Satz trotzdem mit 25:20 eingefahren werden. Auch im 2. Satz war die Umsetzung der geplanten Angriffe nicht so druckvoll, dass Die Herren der SG sich deutlich absetzen konnten, es reichte aber auch hier zu einem knappen 25:23 Satzgewinn. Erst im 3. Satz wurde das Spiel freier und souveräner und so konnte trotz einer konzentriert spielenden Salchendorfer Mannschaft ein 25:19 Satz und damit der Spielsieg errungen werden!

Die Herren der SG Nümbrecht / Ruppichteroth schließen damit eine äußerst erfolgreiche Saison 2014/2015 als Tabellenführer und Aufsteiger ab, in der nur 1 Spiel in der ganzen Saison verloren ging.
Erstmalig in der Vereinsgeschichte konnte die Landesliga Herren erreicht werden. Jetzt richtet sich der Blick auf die kommende Saison, wir freuen uns auf noch höherklassigen Volleyball.

Gerne möchten wir interessierten und ambitionierten Volleyballern anbieten, mit uns in der nächsten Saison den Klassenerhalt sicherzustellen. Info und Kontakte findet man über die Seite http://www.nuembrechter-volleyball.de oder unter 0151/14080873.

Quelle: D. Marcinkowski
15.03.2015

Mehr darüber lesen

13. Spieltag, Herren

Geschenkter Sieg

13. Spieltag, Auswärtsspiel

Leider ist der Gegner der Nümbrecht / Ruppichterother Herren, der TV Refrath, verspätet angetreten, so dass kampflos ein Sieg und damit die Meisterschaft eingefahren werden konnte.
Zum Letzten Spiel hoffen wir auf viele Zuschauer und haben uns eine meisterliche Leistung vorgenommen. Sicher gibt es großen Sport und kleine Genüsse für den Gaumen.

Quelle: D. Marcinkowski
13.03.2015

Mehr darüber lesen

12. Spieltag, U18

Weibliche U 18 mit 2 Siegen u.a gegen den Spitzenreiter der Klasse TuS Rheindorf

Die SSV Mädels gewannen das hochkarätige Spiel mit viel Einsatz und Übersicht mit 2:0 gegen den derzeitigen Tabellenführer TuS Rheindorf.
Leider reicht es trotz des Sieges nicht zur Tabellenführung, da das Satzverhältnis von Rheindorf besser ist. Das 2.Spiel gegen TuS Buisdorf wurde überlegen mit 2:0 gewonnen.
Quelle: U. Stinnes
27.02.2015
Mehr darüber lesen

9. Spieltag, Mixed I

Mix I Sieg und Niederlage

Nach dem 1. Sieg in dieser Saison gegen Biesfeld mit 3:1 vor 2 Wochen folgte eine Niederlage beim BSGL Wahn in Wahn mit 3:1.
Auch die 1. Mix hat immer wieder mit Ausfällen von Spieler/innen zu tun. Daher wirkt die Mannschaft aufgrund von Abstimmungsproblemen vor allem in der Annahme oft unsicher. Das kann auf Dauer nie richtig kompensiert werden. Leider war trotz Schwächephasen des Gegners nicht mehr drin.
Quelle: U. Stinnes
27.02.2015
Mehr darüber lesen

9. Spieltag, Mixed II

Erste Niederlage der Mix II

Einmal ist es immer das erste Mal. Diesmal erwischte es die 2.Mix, nachdem man bis zum gestrigen Spiel in Drabenderhöhe in diese Saison noch nicht mal einen Satz abgegeben hatte. Das Spiel ging 3:2 verloren. Ausschlaggebend waren sicher die Ausfälle u.a durch Krankheit einer Zuspielerin und privaten Verhinderungen einiger Spieler/innen. Auch ist eine zu geringe Trainingsbeteiligung mindestens Mitschuld an taktischen/technischen Fehlern,die den Nümbrechtern gestern unterliefen. Allerdings hat Drabenderhöhe vor allem in Angriff eine starke Leistung gezeigt. Nümbrechts Trainer sieht die Zukunft trotzdem gelassen. Der Punktevorsprung ist einfach zu groß im Augenblick. Aber warnt auch davor, dass die kommenden Gegner das Ergebnis registrieren und noch mehr Ehrgeiz entwickeln werden um uns zu schlagen. Daher ein Warnschuss zu rechten Zeit.
Quelle: U. Stinnes
27.02.2015
Mehr darüber lesen

12. Spieltag, Herren

Ein Zittersieg gegen starke Morsbacher

Am 12. Spieltag der Volleyball Herren der SG Nümbrecht / Ruppichteroth gab es überraschend starke Gegner vom SV Morsbach. Trotz vollständig angetretener Mannschaft kam die SG nicht richtig ins Spiel und konnte nur mit Mühe den 1. Satz mit 25:21 gegen den vermeintlich schwächeren Gegner gewinnen. Dies führte zu weiterer Verunsicherung, die sich in einem noch unkonzentrierten Spiel widerspiegelte, in dem kaum noch gefährliche Angriffe zustande kamen. Folgerichtig ging damit der 2. Satz 21:25 verloren. Erst im 3. Satz konnte die Konzentration wieder aufgebaut und der Druck auf die Morsbacher Mannschaft erhöht werden, was sich in einem 25:19 Ergebnis wiederfand. Erst mit Wiederherstellen des mannschaftlichen Selbstbewusstseins konnte dann die wirklich gute Abwehrarbeit des SV Morsbach gebrochen werden und ein eindeutiges 25:10 Ergebnis das Spiel beenden. So wurde trotz Satzverlust kein Punktverlust erlitten. Einer der Hauptverfolger, der TV Hoffnungsthal, hat zusätzlich 2 Punkte vergeben, indem sie gegen Refrath 3:2 verloren.

Quelle: D. Marcinkowski
01.03.2015

Mehr darüber lesen

11. Spieltag, Herren

Der Aufstieg in die Landesliga kommt in greifbare Nähe

Am 11. Spieltag der Volleyball Bezirksliga Herren traf die SG Nümbrecht/Ruppichteroth auf den TV Hoffnungsthal. Die Spiele dieser beiden Mannschaften sind schon lange enge und kampfbetonte Begegnungen auf Augenhöhe, in denen nicht selten die Emotionen hochkochen. Nach dem knapp verlorenen Hinspiel (2:3 Sätze) hatten sich die Herren der SG Nümbrecht/Ruppichteroth zum 11. Spieltag als derzeitiger Tabellenführer viel vorgenommen. Auch taten die Hoffnungsthaler sehr schwer, ins Spiel zu kommen, da ihr gewohnter Stellspieler nicht mit antreten konnte. So gingen der erste und zweite Satz mit 25:13 und 25:16 sehr deutlich an die SG. Im 3. Satz konnten sich die Hoffnungsthaler aber weiter stabilisieren und bei gleichzeitigem Nachlassen der Konzentration bei den SG Spielern ging der Satz nicht unverdient mit 25:21 an den TV. Im 4. Satz zeigten die Herren der SG Nümbrecht/Ruppichteroth aber wieder Zähne und trotz teilweise eskalierender Emotionen auf beiden Seiten wegen zweifelhafter Entscheidungen und Unsicherheiten beim Schiedsgericht ging der entscheidende Satz mit 25:21 an den Tabellenführer. Damit konnte ein sehr wichtiger Schritt in Richtung Aufstieg bewältigt werden.

Quelle: D. Marcinkowski
08.02.2015

Mehr darüber lesen

10. Spieltag, Herren

TSV Bayer Leverkusen – SG Nümbrecht/Ruppichteroth

Dieser 10. Spieltag brachte die Herren der SG Nümbrecht Ruppichteroth wieder ein Stück näher an den in greifbare Nähe gerückten Aufstieg! Mit einen 3:0 konnte sich die Herrenmannschaft trotz Fehlen eines wichtigen Mitspielers gegen den TSV Bayer Leverkusen durchsetzen. Mit Respekt vor dem Gegner wegen eines knappen Hinspiels konnte mit einer konzentrierten Leistung der Nümbrchter die nicht ganz so stark wie erwartete Leverkusener Mannschaft besiegt werden. Weil am gleichen Spieltag die zweitpltzierten Hoffnungsthaler gegen Freudenberg mit 3:0 patzten, beträgt der Vorsprung der Nümbrechter derzeit 4 Punkte, so dass selbst bei einem verlorenen Spiel gegen Hoffnungsthal noch ein Vorsprung verbleiben würde. Aber das wird mit voller Kraft verhindert!

Quelle: D. Marcinkowski
28.01.2015

Mehr darüber lesen